Wissen

Seite: 3

Wir Menschen sind uns so ähnlich und doch so verschieden. Dass wir unterschiedliche Hobbys haben, wundert vermutlich keinen – aber auch in den alltäglichsten Dingen unterscheiden wir uns. Beim Duschen zum Beispiel. Da kann man nicht viel falsch machen? Kann man doch.Radio Q-Reporterin Maike Stapels hat sich erkundigt.

Lange Zeit warnte die Wissenschaft vor Deos mit Aluminiumsalzen, also Antitranspiranten. Große Mengen Aluminium im Körper werden mit einem höheren Risiko für Brustkrebs und Alzheimer in Verbindung gebracht. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat nun jedoch neue Erkenntnisse erlangen können. Radio Q-Reporterin Helen Hellmessen klärt auf.

Wer schonmal in Münster eine WG gesucht hat, weiß: Das bedeutet Stress pur. Eine prekäre Wohnsituation kann neben anderen gesellschaftlichen Faktoren dafür sorgen, dass sozial Benachteiligte schneller krank werden als andere. Radio Q-Reporterin Nicola Koch zu struktureller Krankheitsprävention in Städten.

Es geht mal wieder so ein Film auf Netflix um, den jeder kennt. Wahrscheinlich auch, weil er vom Algorithmus so plakativ vorgeschlagen wird. Die Rede ist vom Dokumentarfilm “The social Dilemma” oder auf deutsch eben “Das Dilemma mit den sozialen Medien”. Vielen scheint der Film echt gefallen zu haben, nicht so aber Radio Q Reporterin […]

In der ersten Folge von „Nachgefragt bei der ZSB“ dreht sich alles um das Thema Ersti sein: Wie gestalte ich meinen Einstieg ins Studium am Besten? Und wie geht das eigentlich in Zeiten von Corona?Radio Q-Redakteurin Johanne Burkhardt spricht mit Lilly Hunold von der ZSB über die Fragen rund ums Ankommen im Studium. Nachgefragt bei […]

Die Doku “The social Dilemma”, die seit Septemberauf Netflix zu sehen ist, zeichnet ein sehr dystopisches Bild von sozialen Medien: Sie machen depressiv, suizidal und überhaupt sind Facebook, Google & Co. kapitalistische Schreckensfirmen. Warum ist das öffentliche Bild von sozialen Medien so negativ und ist das überhaupt berechtigt? Radio Q-Reporterin Johanne Burkhardt weiß mehr. 

Bahnbrechende Errungenschaften der Wissenschaften feiern wir jedes Jahr am 10. November mit dem Welttag der Wissenschaft. Radio Q-Reporterin Hannah Matuschek erklärt, wer ihn ins Leben gerufen hat und was dahinter steckt.

In jeder Stadt gibt es Orte wie Unterführungen und schlecht beleuchtete, unbelebte Wege, die man vor allem nachts lieber meidet. Radio Q-Reporterin Leonore Okruch erklärt, was Angsträume in der Stadt ausmacht.

Gleich vier große Ereignisse der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts fallen auf den 9. November. Radio Q-Reporterin Deike Terhorst beleuchtet den historischen Hintergrund dieses Tages.

Der folgende Beruf hat nicht nur einen sehr langen Namen, sonder ist auch sehr vielfältig. Es geht um Orthopädietechnikmechaniker:innen. Radio Q-Reporterin Marthe Ritter hat sich den Beruf mal genauer angeschaut.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 17:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 17:00