Wissen

Seite: 5

Der Britische Offizier George Everest traf im 19. Jahrhundert auf seinen berühmten geografischen Namensvetter. Radio Q-Reporterin Hannah Matuschek erklärt, wie der höchste Berg der Welt seinen Namen bekam.

Spielehersteller wie EA verzeichnen Rekordumsätze. Wesentlichen Anteil daran hat dabei der Klassiker FIFA, den weltweit 10 Millionen Menschen Plattform übergreifend zocken. Aber es rumort in der Szene. Viele Fans des Fussballsimulators werfen dem Konzern unlautere Methoden vor. In Foren und bei Youtube offenbaren Sie ihr Suchtverhalten, das sie auf glücksspielähnliche Spielmechaniken zurückführen.Radio Q-Reporter Paul Heubel […]

Es ist halb fünf, als der Wecker klingelt. Der Himmel ist noch dunkel, aber die Vögel zwitschern bereits. Die sind gerade auf jeden Fall wacher, als ich. Ich bin heute für einen Tag Erntehelferin. Das bedeutet, dass ich um sechs Uhr auf einem Erdbeerfeld in Gittrup stehen muss. Durch die Corona-Krise wurden Studierende erstmals vermehrt […]

In dieser Folge ging es erneut um ein Kapitel aus „Mediengesellschaft und ihre Opfer“. Im Fall Kachelmann wurde die Frage diskutiert, ob und wenn ja in welchem Maße, Medien während laufender Ermittlungen Position beziehen sollten. Im Fall Kachelmann wurde genau das von der Mehrheit der Medien getan, was im Nachhinein zu Streitigkeiten vor Gericht führte, […]

Einige erfolgreiche Künstler, die die Musikgeschichte nachhaltig geprägt haben, werden unter dem Begriff „Club 27“ zusammengefasst.
Was genau sich hinter dieser Bezeichnung verbirgt, erklärt Radio Q Reporterin Alessa Voelskow

Die Corona-Warn-App wurde seit der Veröffentlichung von vielen heruntergeladen. Radio Q-Reporter Monse glaubt aber, da geht noch mehr und hat einen Kommentar dazu gemacht.

Seit etwa zwei Wochen steht die Corona-Warn-App der Bundesregierung zum Download bereit. Was halten Studierende von der App? Welche Probleme und Kritikpunkte gibt es? Radio Q-Reporter Florian Makowski mit einem Rückblick: Rückblick: Corona-Warn-App

Freiwilligenarbeit in Afrika: Eine beliebte Tätigkeit in den Semesterferien vieler Studierenden. Doch nicht jede gut gemeinte Hilfe hilft. Radio Q-Reporter Tobias Oetzmann über den Begriff „White Saviorism“.

Beim Radio ist die Stimme natürlich eins der wichtigsten Arbeitsmittel. Vor 50 Jahren hätten die Stimmen von vielen Moderatorinnen allerdings noch anders geklungen – deutlich höher nämlich. Radio Q-Reporterin Maike Stapels stellt sich die Frage: Wieso ist das so und wie hängt das mit der Emanzipation zusammen?

Die Gender Data Gap beschreibt das Problem, dass viele Lebensbereiche von Männern für Männer designet sind. Das betrifft viele Bereiche unseres Alltags, die wir alle kennen. Mehr dazu weiß Radio Q-Reporterin Lisa Bauwens.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Kolloquium

20:00 21:00

Aktuelle Sendung

Kolloquium

20:00 21:00