Hexe, Hure oder Heilige? – Feministisches Theater “MARIA MAGDA” bricht Stigmata und Normativität

Geschrieben von am 31. Mai 2022

Horrorgeschichten über böse Hexen mit teuflischen Fähigkeiten. Aus ihnen spricht die Angst weißer hetero Cis-Männer vor selbstbestimmten Frauen*. Die Autorin Svenja Viola Bungarten dreht schonungslos patriarchale Narrative um und nimmt das traditionelle Frauenbild der Kirche komplett auseinander. Sie erzählt die wahren Horrorgeschichten in ihrem Stück, das überschreibt, das respektlos ist, das sich seine Wut erlaubt und sich nicht entschuldigt. Radio Q Reporterin Anja Wensing war bei der Premiere und erzählt uns, was sie aus dem Stück mitnimmt. 

Bild: Oliver Berg, Theresa Thomasberger (Regisseurin)


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00