Literatur

Diesmal bespricht die Podcast-Crew ein Debütroman aus Frankreich: Die jüngste Tochter von Fatima Daas. Und diesmal haben sich die Lesebegeisterten für Euch was ganz besonderes überlegt: Alessa war zu Besuch beim Buchklub von elbèn in Münster! Und der Buchklub hatte ganz viele Fragen an Rosa, Anna und Alessa. Gemeinsam diskutieren die drei über die Vereinbarkeit […]

Die Lesereihe [Ohne Pronomen] will mit der queer-feministischen Perspektive auf die Literatur blicken und jungen Autorinnen eine Bühne bereiten. Das Ideal: Eine Welt, wo die Pronomen einer Person nicht mehr wichtig sind. Wie das gelingt und wie es zu der Idee der Reihe kam erzählen die Kuratorinnen Leonie Hoh und Jenifer de Negri. Bild: Pixarbay

Wir lieben kuriose Feiertage! Und seit 2021 gibt es auch einen am 15. November: den Tag des öffentlichen Bücherregals! Ihr seid bestimmt schon an einem vorbei gelaufen, sie stehen oft an Bushaltestellen, an Spielplätzen oder in Restaurants. Wie viele öffentliche Bücherregale es in Deutschland ungefähr gibt und was Aufsteller*innen eines Schranks beachten müssen, hat Radio […]

Astrid Lindgren: das ist für viele Nostalgie pur. Ihre Geschichten über Pippi Langstrumpf, Kalle Blomquist und Co. haben unzählige Kindheiten geprägt. Während man als Kind eher von den mutigen Held*innen und von der ländlichen Idylle träumt, schätzen Erwachsene auch den nuancierten Umgang mit eher schwierigen Themen. Heute wäre die Schwedin 115 Jahre alt geworden. Zu […]

Eine queer-feministische Lesereihe die am 14.11. in Münster beginnt. Beinhaltet sind Autor*innen die ihre Texte präsentieren und Gespräche die sich mit Literatur beschäftigen. Eine Lesereihe um auf die männliche Dominanz des literarischen Genres aufmerksam zu machen. Radio Q hat sich näher informiert.

Halloween steht vor der Tür und passend dazu wird es im Von allen Seiten-Podcast nicht nur gruselig, sondern auch blutig: Im neusten Thriller “Die Verlorenen” von Simon Beckett verstrickt sich der Polizist Jonah Colley in einer mysteriösen Mord-Serie, bei der er selbst zum Hauptverdächtigen wird. Geplagt von den Geistern der Vergangenheit, versucht er daraufhin auf […]

Sie gehört zur Zeit zu den gefragtesten Autor*innen Deutschlands. Ihre neu erscheinenden Romane gehören immer rasch zu den deutschen Bestsellern. Juli Zeh wird heute 48 Jahre alt. Zu diesem Anlass hat sich Radio Q-Reporter Jeremia Franken mit ihren Werken und ihrer Person ein wenig näher beschäftigt.

Diesmal finden sich Alessa, Rosa und Philipp in einer düsteren Fantasywelt wieder, die dem Amsterdam in der Industrialisierung nachempfunden ist. Klingt interessant? Dann hört euch an, was Alessa, Rosa und Philipp über Leigh Bardugos Grishaverse zu sagen haben. Nur so viel: Es wird hart, es wird magisch und es wird romantisch bei diesem gewagten Gefängnisausbruch.

Horrorgeschichten über böse Hexen mit teuflischen Fähigkeiten. Aus ihnen spricht die Angst weißer hetero Cis-Männer vor selbstbestimmten Frauen*. Die Autorin Svenja Viola Bungarten dreht schonungslos patriarchale Narrative um und nimmt das traditionelle Frauenbild der Kirche komplett auseinander. Sie erzählt die wahren Horrorgeschichten in ihrem Stück, das überschreibt, das respektlos ist, das sich seine Wut erlaubt […]

Heute verschlägt es die Von-allen-Seiten-Crew in eine riesige Fantasywelt. Sie sprechen über den Roman “Der Name des Windes” von Patrick Rothfuss und erfahren dabei, was ihn von anderen Fantasy-Schinken unterscheidet, welchen Stellenwert Magie und Musik in dieser Welt haben und wie schwierig das Leben in einer kapitalistischen Mittelalterwelt sein kann. Der Name des Windes ist […]


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00