Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 23:59

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 23:59


Konzert

Im August vergangenen Jahres veröffentlichte die Band aus Wien ihr zweites Album “The Good Life”. Momentan findet ihre europaweite Tour statt. Bei ihrem Stop in Münster haben die Musikredakteure Sam Höfers und Ildiko Eßl die beiden Bandmitglieder Sophie und Mira zu ihrem Album und ihrer musikalischen Inspiration interviewt. Q: Hallo, schön das ihr hier seid. […]

Ottolien sind eine Indie-Band aus Hannover. Die Brüder Leonard und Jonas Ottolien machen seit 2018 gemeinsam Musik. 2023 spielte die Band auf dem Reeperbahn-Festival in Hamburg. Außerdem erschien das Debütalbum “Wir tun uns so gut weh”. Radio Q-Reporter*in Fiona Höpfl stellt die Band im Bandportrait genauer vor.

Q: So, wir sind hier gerade im “Grünen Jäger” in Hamburg im Rahmen des Reeperbahn Festivals und wir, das bin ich, Jessika Gremme und ich, Ruby Rübsamen und wir sitzen hier mit Savvy. Hallo Savvy, schön, dass du da bist! Savvy: Hallo, schön, dass ich hier sein darf. Q: Ja, vielleicht als Einstieg direkt: Wie […]

Am letzten Freitag fand das Battle of the Big Bands im Schlossgarten statt, ein kostenloses Konzert, bei dem gleich drei Big Bands auftraten. Wie es war und was es zu hören gab – Radio Q-Reporterin Emily Kaffka war da und erzählt uns mehr.

Abschiedskonzert von Fettes Brot: Schiffscontainer und die Hamburger Hafen-Skyline, ein kleiner Fischkutter namens Yasmin und eine aufblasbare Riesen-Möwe mit 6 Meter Spannbreite – vor dieser Kult-Kulisse verabschiedete sich Fettes Brot vergangenen Freitag nach über 30 Jahren Bandgeschichte in der Halle Münsterland in ihren wohlverdienten Ruhestand. Radio Q-Reporterin Franziska Specker war für euch beim Abschiedskonzert von Fettes Brot live dabei. 

Klaustrophobie durfte man am Dienstag nicht haben, denn der Auftritt der Jungrocker von Van Holzen und ihrer Verstärkung Kind Kaputt haben das Café des Skaters gut ausgefüllt. Wir waren für euch dabei und durften mit Band und Fans abrocken. Unter einer Lichtshow zum dahinschmelzen betreten drei junge Männer die Stage, nehmen selbstbewusst ihre Instrumente auf […]

Trommeln. Synthesizer so hoch aufgetürmt wie ein Kühlschrank. Ein Schlagzeug. Bass. und drei Typen ohne Instrumente die zu dritt ins Mikro singen als wäre das Ende der Welt schon morgen früh (und ein Grund für eine Party). Es geht nicht um Biffy Clyro, die Beastie Boys oder the xx – nein das war das Bild […]

Ein von Blumen umhülltes Mikro, ein voll belaubter Baum und der Hintergrund getaucht in eine digitale Leinwand. Alles ist schön. Und nichts tut weh. Die Band lässt die ersten Töne des Intros an diesem 10. Dezember durch die Halle Münsterland klingen, Benjamin Griffey betritt die Bühne und das Publikum wird zur euphorisierten Masse.
Musikredakteurin Neele Hoyer war für Radio Q mit dabei.

Marterias “Vollkontakt”-Tour endet dieses Jahr in der Halle Münsterland. Wie genau die Stimmung war und warum moshen gar nicht so schlimm ist, erzählen Frieda Krukenkamp und Johannes Bienhüls im Coffeeshop. Bildquelle: privat

Die Leoniden ​​— das sind fünf Jungs aus Kiel, die seit 2015 die deutsche Indie-Rock-Szene aufmischen. Wir haben sie für euch getroffen.