Autor: Philipp Moser

Studiomusiker*innen sind namenlose Helden. Das Paradebeispiel ist die Wrecking Crew. In den 60er und 70er Jahren nahmen sie über 30 Nr.1-Hits auf und waren an sage und schreibe mehr als 40.000 Studioproduktionen beteiligt. Fragt man die Stars der Musikgeschichte, waren die Musiker*innen der Wrecking Crew mit Abstand die besten ihres Fachs. Wir erzählen die Geschichte […]

Die Basketball-Saison für die WWU Baskets aus Münster ist mitten in der heißen Phase. Im Viertelfinale der Playoffs um den Aufstieg in die zweite Liga trafen sie auf OrangeAcademy Ulm. Die Einzelheiten zum Spiel hat Radio Q-Reporter Philipp Moser.

Nach vier Jahren verabschiedet sich das Kultstatus-Quartett um Carlotta Rölleke, Jonas Klein, Philipp Moser und Marvin Hövelkröger vom Mikro. In einem entspannten Talk werden noch einige Anekdoten und Erinnerungen ausgetauscht. Mit dabei: Franzi Specker und Frieda Krukenkamp. Die beiden hochmotivierten Musikredakteurinnen übernehmen ab dem Sommersemester 2022 die Verantwortung für die künftigen Kultstatus-Ausgaben. Und als Bonus […]

Sagen wir einfach, wie es ist: David Bowie ist der bedeutendste Künstler des 20. Jahrhunderts. Musikalisch erfand er sich immer wieder neu. Er schlüpfte in Rollen, die unterschiedlicher kaum sein konnten. Er probierte sich an zahlreichen Musikgenres aus und beeinflusste dabei selbst so viele Künstler und Künstlerinnen, wie kaum ein anderer. Und Bowies Kunst beschränkt […]

Zwei Spezies – mit Körper und ohne Körper – mit zwei völlig verschiedenen Moralsystemen treffen aufeinander. Wie geht man mit dem vorhandenen ethischen Pluralismus um? Wie ist er örtlich, zeitlich und auch Spezies-abhängig bedingt? Letztendlich lässt sich aus dieser Frage auch eine Diskussion über unseren Umgang mit Tieren oder Menschenrechten ableiten. In unserer Runde diskutiert […]

Ein furchtbarer Ehemann kommt mit völlig verändertem Charakter von einer Reise zurück. Schnell stellt sich heraus, dass es sich nicht um dieselbe Person handelt. Aber die neue Person ist viel liebenswerter als die ursprüngliche. Aber was macht den Menschen überhaupt zum Menschen? In unserer Runde diskutiert haben Mel Kinkel, Carlotta Rölleke, Yunus Gündüz und Philipp […]

Rockmusik ist seit Jahren tot. Das ist zumindest die Grundstimmung in der Musikwelt. Lediglich ein paar Bands versuchen mehr schlecht als recht, den Sound vergangener Tage wiederzubeleben. Doch aus dem Norden der Vereinigten Staaten kommen vier Jungs, die vielen Fans Hoffnung machen. Kündigen sich da die Missionare einer Rock-Renaissance an? Mehr von Greta Van Fleet […]

In dieser dystopischen Welt sind Abtreibungen nicht bis zum dritten Schwangerschaftsmonat rechtlich möglich, sondern bis zum 12. Lebensjahr. Aus dieser Geschichte wird das philosophische Problem deutlich, dass das Ziehen einer Grenze bei nicht messbaren Veränderungen mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden ist. Neben dieser philosophisch sehr wertvollen Debatte sollte jedoch nicht verschwiegen werden, dass der Autor in […]

Die Förderung von Kultur steht in der Landesverfassung von NRW. Aber warum eigentlich? In diesem Kolloquium geht es um die ökonomische Perspektive, mit der sich Judith Franken in ihrer Bachelorarbeit beschäftigt hat. Da der freie Markt nicht automatisch kulturfördernd wirkt, ist ein staatlicher Eingriff von Nöten. Trifft also eine Theorie des Markversagens auf die Kultur […]

Mittels dreier Mutanten haben die Menschen die Möglichkeit, Verbrechen vorherzusagen und somit zu verhindern, bevor sie geschehen. Aber kann man Menschen überhaupt für Dinge verurteilen, die sie gar nicht begangen haben? Welche politischen Konsequenzen resultieren aus den Annahmen des Textes? Und wie wird der Umgang mit den Mutanten überhaupt gerechtfertigt? In unserer Runde diskutiert haben […]


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00