Coffeeshop

Montags bis Freitags von 9 bis 12 Uhr

Die Jahre an der Uni können die schönsten deines Lebens sein – vor allem, wenn´s dazu den richtigen Soundtrack gibt. Den liefert dir Radio Q mit dem „Coffeeshop“.

Abartig gut gelaunte Moderator/-innen sagen dir, was in Münster und in der Welt passiert ist, bevor es gestern dunkel wurde und solange es heute noch hell bleibt – und in der Zeit dazwischen. In Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Lifestyle, Politik und Sport. Bei uns kommen Studierende und Profs zu Wort. Und wenn du noch müde bist, schüttelt dich unsere Comedy wach.


Der Coffeeshop vom 13.03.2018


Der Coffeshop in dieser Woche startet mit einer Postkarte von Radio Q-Reporterin Laura Bartels aus Indonesien. Außerdem berichtet Laura Stein über die Münsteraner Wochen gegen Rassismus, die gestern begonnen haben. Passend dazu hat sich Q-Reporterin Janka Hardenacke über das Buddy-Programm der Uni Münster informiert.


Der Coffeeshop vom 08.03.2018


Der Donnerstagscoffeeshop schließt diese Woche mit Highlights ab: Jan König, ein Spieler von den WWU Baskets, ist bei uns im Studio, um über die Vereinbarkeit von Studium und Profisport zu reden. Außerdem gibt's zum Internationalen Frauentag Infos zum aktuellen Stand in der Münsteraner Politik und Wirtschaft von Luisa Meng, sowie eine Vorstellung der AStA-Projektstelle "Muslima Empowerment". Abgerundet wird der Coffeeshop mit einer Reportage von Janka Hardenacke über das Theater Münster.


Der Coffeeshop vom 6.03.2018


Heute mit der Fällung der Platanen am Hansaring, der Woche der Brüderlichkeit und Urlaub in Duisburg und Indonesien.


Der Coffeeshop vom 27.02.2018


Heute geht es im Coffeeshop um den Tag des Eisbären und die Haltung nicht heimischer Tiere im Allwetterzoo Münster.


Der Coffeeshop vom 22.02.2018


Der Coffeeshop am heutigen Donnerstag: Es ist Thinking Day, das heißt wir sprechen über die Pfadfinderbewegung. Außerdem gibt es Neuigkeiten zur Wohnsituation bei uns in Münster und Neues aus dem Kino. Zudem blicken wir anlässlich des Todestag der Geschwister Scholl auf die Widerstandsgruppe "Weiße Rose" zurück und wir diskutieren auch über die kuriose Causa Kevin Kühnert. Also einschalten!


Seiten

Seiten