Kultur

Seite: 6

Wer an Horrorfilme denkt, der denkt meistens auch an Gänsehaut, Zittern oder Angstschweiß. Trotzdem lockte der Horrorfilm „Es“ 2017 über 3 Million Zuschauer in die Kinos. Aber wieso? Woher kommt diese Lust der Menschen, Horrofilme zu schauen und Angst zu empfinden?Radio Q-Reporter Jannis Gulde hat sich mit dem Thema beschäftigt.

Kurzfilme fristen im Filmkosmos meist eher ein Nieschendasein. Dominierend sind Serien und Langfilme. Dennoch sind Kurzfilme wahnsinnig interessant, denn hier können viele Experimente gemacht werden. Hier eine kleine Übersicht an Websites. Love Death and Robots auf Netflix Für den Einstieg und Menschen, die sowieso Netflix besitzen, eignet sich “Love Death and Robots”. Die Eigenproduktion des […]

Pen and Paper erfreuen sich seit „The Big Bang Theory“ und „Stranger Things“ an wachsender Beliebtheit. Aber was machen die da eigentlich mit dem Stift und dem Papier? Ein Pen and Paper ist ein analoges Rollenspiel in einer fiktionalen Welt. Die Spieler schlüpfen dabei in die Rollen von Charakteren, die sie selbst erfinden. Im Prinzip […]

Rock am Ring, Rock im Park, Hurricane, Wacken, Rock hier und da. Der Festival Sommer war eigentlich schon geplant oder? Naja, Corona hat da andere Pläne.Unsere Musikreporterin Helena spricht über den ausgefallenen Festivalsommer.

Am 24. April wurde der Deutsche Filmpreis vergeben. Wir sprechen über die Sieger des Abends und empfehlen besonders sehenswerte Gewinner.

Cafés, Restaurants, Theater und auch das Kino haben momentan geschlossen. Radio Q-Reporter Paul Sattler berichtet wie das Kino trotzdem weiterlebt und wir tolle Filme genießen können.

Seit 2007 leitet Christoph Amend das ZEITMagazin als Chefredakteur. Seit zwei Jahren schreibt er außerdem den ZEITMagazin Newsletter. Montags bis freitags um 17 Uhr fasst Amend zusammen, was es Neues gibt: im Kino, in der Literatur, in der Musikwelt. In „Alles gesagt?“, dem (potentiell) unendlichen Podcast kann man ihn und Jochen Wegner (Chefredakteur ZEIT Online) […]

Das Filmriss-Team Marvin Hövelkröger, Martin Heuchel und Paul Sattler haben sich zum Ende des Januars mal zusammengesetzt und über die FIlme gesprochen, die sie in den letzten Tagen und Wochen gesehen haben.

Stéphane ist Polizist in einer Kleinen Gemeinde östlich von Paris. Aus privaten Gründen lässt er sich in einen der pariser Vororte versetzen. Zu Beginn des Filmes erhascht Stéphane von dem Auto seiner Kollegen aus einen ersten Blick auf sein neues Revier.  Anders als seine Namensvorlage des Romans “Les Miserables” von Victor Hugo spielt der Film […]

Der Junge Jojo kennt nur den Nationalsozialismus. Für dessen Ideologie ist er aber Feuer und Flamme. Da er Abgesehen von Kumpel Yorki trotzdem irgendwie außen vor ist, wendet er sich bei Problemen an einen speziellen imaginären Freund, Adolf Hitler.  Wie alle anderen wird er bei der Hitlerjugend in so “coolen” sachen wie Hinterhalttechniken, Bücher verbrennen […]


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung