Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung


Gehasst, geliebt und oft unterschätzt: Der Tag der Blockflöte erinnert an schreckliche, aber auch wundervolle Klänge.

Zum Start ins neue Jahr ein Rückblick ins alte. Als Historikerin ganz in ihrem Element hat sich Deike für ihr Mixtape den Spotify-Jahresrückblick vorgeknöpft.

Frisch zurückkehrt aus dem Auslandssemester im nordisländischen Akureyri hat Deike direkt ein passendes Mixtape zusammengestellt.

Im Podcast-Projekt “Visual Histories. Alter Bilder, neuer Blick” werden deutschsprachige, fotografisch illustrierte Reiseberichte aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts präsentiert.

Es gibt doch nichts Schöneres als morgens aufzustehen und zu wissen, dass man abends wieder in die Daunen fallen darf. Was sonst noch alles für erstaunliche und kuriose Dinge in der Nacht passieren können, hört ihr heute (21. Juni) am Tag des Schlafes von der Radio Q-Reporterin Deike Terhorst.

Passend zu den Corona-Lockerungen werden nun auch die zugegebenermaßen schon etwas eingerosteten Hüften geschwungen, denn euch erwartet das tanzbarste Genre-Mixtape des Jahres.

Dieses Mixtape sei der Spezies der unbeugsamen Tanzmuffel gewidmet, die lieber die Theke besetzen, als die Hüften zu schwingen.

Deike Terhorst schreibt in ihrer Bachelorarbeit über ihre emsländische Heimatstadt Papenburg, die heute in erste Linie für den Bau von Kreuzfahrtschiffen bekannt ist. Doch der 1631 als Fehn gegründete Ort hat eine vielseitige Geschichte hinter sich.

Gleich vier große Ereignisse der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts fallen auf den 9. November. Radio Q-Reporterin Deike Terhorst beleuchtet den historischen Hintergrund dieses Tages.

Zeichnen sich nicht gerade die ganz großen Songs durch ihre Intros aus, welche insbesondere bei Live-Auftritten die Spannung langsam aufbauen, bevor es mit einem Paukenschlag zu einer musikalischen Explosion kommt, die alle Anwesenden in ihren Bann zieht?!