Blog

Timea Wanko schreibt in ihrer Bachelorarbeit über Literarische Bildung und Intertextualität. Dabei geht es um das Verhältnis von Literarischer Bildung und Leseanimation, um die Verbindungen zwischen verschiedenen Romanen sowohl vom Ablauf als auch von Rollenbildern. Diese Themen wurden am Beispiel von Harry Potter diskutiert.

Julia Steinigeweg spricht mit „Kolloquium“-Moderator Paul Satter über ihre Bachelorarbeit. Darin hat sie analysiert, wie Jugendliche durch Instagram in der Entwicklung ihres Selbstbildes beeinflusst werden können. Julia Steinigeweg geht dabei auf die Bereiche Körperbild, Sexualität und soziale Beziehungen ein. 

Wie nutzen populistische Parteien die sozialen Medien, um Wähler zu gewinnen? Und wie stehen Populismus und Verschwörungstheorien zueinander? Diese Fragen behandeln wir in dieser Ausgabe von Kolloquium. Unser Gast Philipp Saukel studiert Politikwissenschaften und hat sich in mehreren Hausarbeiten mit diesen Themen auseinandergesetzt. Einer der zentralen Punkte: Welche Rolle spielt die angebliche „Lügenpresse“, zu der […]

Martin Heuchel ist zu Gast in „Kolloquium“. Er hat seine Bachelorarbeit über die Darstellung von Flüchtlingen in der deutschen Presse geschrieben und die Berichterstattung über Migration analysiert.“Die Darstellung von Flüchtligen in der Deutschen Presse. Berichterstattung über Migration zwischen Kontinuität und Wandel“, so der volle Name der Bachelorarbeit und MArtin geht darin der Frage nach inwiefern […]

Der Student der Politikwissenschaft Julian Fischer hat in seiner Bachelorarbeit die sizilianische Mafia untersucht. Unter dem Titel „Die politische Macht der „Cosa Nostra““ hat er das Gesellschaftsmodell von Niklas Luhmann dafür benutzt, zu analysieren wie die sizilianische Mafia ihre Macht erlangen und halten konnte.

26. April 2019

Du hast dir so viel Mühe mit deiner Bachelorarbeit gemacht. Und jetzt? Meistens verstaubt sie dann in irgendeinem Bücherregal. Muss aber nicht sein. Beim Kolloqium kannst du deine Bachelorarbeit mit der Welt teilen. Wir bringen sie ins Radio – verständlich aufbereitet. So versteht sie sogar deine Omi.   Nächste Sendung: 25.06.2020

Hanno Jenkel ist zu Gast im Kolloquium. Er studiert Wirtschaftsinformatik und hat seine Bachelorarbeit über Zeitmanagement geschrieben. Im Kollquium ging es um die Methoden und die Rolle von Zeitmanagement im Studierenden-Alltag. Haben digitale Zeitmanagement-Formen den altgedienten Terminkalender abgelöst?

Philosophie-Student Philipp Moser ist zu Gast im „Kolloquium“. Mit Moderatorin Ann-Marlen Hoolt spricht er über seine Bachelorarbeit mit dem Titel „Der Zweite ist der erste Verlierer“ aus dem Bereich der Sport-Philosophie. Dabei geht es darum, was Sport überhaupt ist und ob es im Sport eine Pflicht zu siegen, gibt.

In unserer ersten Kolloquium-Ausgabe ging es um Ann-Marlens Bachelorarbeit, in der sie Rousseau und Foucault verglichen hat. Dabei ging es um die Frage, ob wir Menschen durch einen Wissenszuwachs auch mehr Freiheit erhalten.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung