Die Auswirkungen der Streichung von §219a StGB

Geschrieben von am 2022-06-27

Während in Deutschland endlich der §219a abgeschafft wurde, der Werbung über Schwangerschaftsabbrüche verbot, wurde in den USA vom Supremecourt das jahrzehnte alte Urteil zum Fall Roe v. Wade gekippt, der das Recht auf Abtreibung ermöglicht hat. Damit haben schwangere Personen in den USA kein landesweit garantiertes Recht mehr auf Abtreibung. Im Radio-Q Studio spricht Christine Schmidt vom Bündnis zur sexuellen Selbstbestimmung mit Moderator*in Jojo Hofmann über diese Entwicklungen und ihre Folgen.

Fotos: © Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00