Philip K. Dick – Folge 05: Der Minderheiten-Bericht

Geschrieben von am 12. Januar 2022

Mittels dreier Mutanten haben die Menschen die Möglichkeit, Verbrechen vorherzusagen und somit zu verhindern, bevor sie geschehen. Aber kann man Menschen überhaupt für Dinge verurteilen, die sie gar nicht begangen haben? Welche politischen Konsequenzen resultieren aus den Annahmen des Textes? Und wie wird der Umgang mit den Mutanten überhaupt gerechtfertigt? In unserer Runde diskutiert haben Johanna Hofmann, Yunus Gündüz und Philipp Moser.

Textgrundlage: Philip K. Dick – Der Minderheiten-Bericht (1954)


Weiterlesen

Vorheriger Beitrag

Interview Wolf & Moon


Thumbnail

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00