Philosophie der Liebe – Folge 05: Dialogische Liebe

Geschrieben von am 16. Dezember 2020

In dieser Folge ging es um einen Aufsatz von Angelika Krebs. Darin stellt sie klassische und moderne Ansätze der Verschmelzungtheorie (Folge 01 – Platon) und des „Care“-Modells der Liebe (Folge 04 – Frankfurt) vor. Schlussendlich spricht sie sich aber für eine dialogisches Verständnis der Liebe aus. Teilnehmer*innen der Runde waren Carlotta Rölleke, Anna Girke, Mel Kinkel und Philipp Moser.

Textgrundlage: Krebs, Angelika – „Wie ein Bogenstrich, der aus zwei Saiten eine Stimme zieht“, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, S.729-743.


Weiterlesen

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

20:00 23:59

Aktuelle Sendung

Moebius

20:00 23:59