Filmrezension: „Little Joe“

Geschrieben von am 10. Januar 2020

“Little Joe” nennt die talentierte Botanikerin Alice liebevoll ihre genetisch modifizierte super Pflanze, die die wundersame eigenschaft hat glücklich zu machen. Sie ist ehrgeizig, stürzt sich oft in die Arbeit und hat dabei vielleicht auch nicht immer regelkonform gehandelt. Doch sie will die perfekte Pflanze schaffen. Benannt hat Alice die Pflanze nach ihrem Sohn Joe. Heimlich nimmt Alice auch eine der Pflanzen für eben diesen mit nach Hause. 

Aber alles wandelt sich, als Menschen in ihrem Umfeld zunehmend komisch werden. Anfangs nur Probanden, dann ihre Kollegen und dann ihr Sohn. Vielleicht ist ja etwas nicht so harmlos und glückverheißend, wie es ursprünglich geplant war. Diese Unsicherheit gegenüber einer genetisch veränderten Pflanze ist die Prämisse des Films. Ist Little Joe wirklich gefährlich oder hat Alice sich nur von den verrückten Ideen einer psychisch labilen Kollegin anstecken lassen. Schließlich ist ihr Sohn halt in der Pubertät und die Kollegen sind einfach im Stress. 

Der Film inszeniert die Bedrohung beziehungsweise vermeintliche Bedrohung von Little Joe immer wieder mit dem einem gruseligen Sounddesign. Garniert wird der Film noch von seinen tollen Schauspielern und den echt schönen Bildern. Insbesondere das Design von den Pflanzen ist großartig. Dabei sind einige Kammeraeinstellung auch etwas künstlerisch, wo die Kammera einen ungewöhnlichen WInkel zu den Figuren hat oder aber keine einzige gerade Linie im Bild zu sehen ist. Allerdings kann sich der FIlm zum Teil nicht 100% entscheiden und mäandert zwischen etwas künstlerisch und realistisch. Da hätte er sich nach meinem Geschmack etwas klarer in die eine oder andere Richtung gehen können. Auch fand ich die Handlung des Films nicht so stark. Die Geschichte um die genetisch veränderte Pflanze und deren Pollen kann den Film zwar tragen, entwickelt aber auch kleinere Längen. 

Insgesamt hat mir der Film dank der Schauspieler und dem Look gefallen. Trotz der Schwächen mit “Little Joe” kann man ein Kinoerlebnis haben das Glücklich macht. 

Bild: X-Filmverleih

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung