IQ CampusScience

Das Wissenschaftsmagazin bei Radio Q.

Jeden letzten Dienstag im Monat, ab 19 Uhr!

Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir verliebt sind? Wie sieht ein Maikäfer von innen aus? Was unterscheidet Hochbegabte von ihren Mitmenschen? IQ-Campusscience, das Wissenschaftsmagazin bei Radio Q, bietet euch alle zwei Wochen ein breites Themenspektrum von ganz alltäglichen Fragen über die aktuelle Forschungslage an unserer Uni bis hin zu Spannendem aus der Welt der Wissenschaften.

Was die Maus kann, können wir schon lange…

Wenn ihr die letzte Folge von IQ verpasst habt, kein Problem – ihr findet alle Ausgaben online zum Nachhören:, außerdem schriftlich zusammengefasst.

Redaktion: Marco Stoever, Joshua Hermens, Julia Steinigeweg

Evolutionstheorie - IQ


Das Leben besteht aus Momentaufnahmen. Um auf der Erde zu überleben, müssen die Arten sich anpassen und fortwährend verändern. Seit Charles Darwin uns vor 150 Jahren die Evolutionstheorie vorgelegt hat, verstehen wir unsere Herkunft immer besser.
Sein Durchbruch war jedoch keine Selbstverständlichkeit, auch wenn seine Erkenntnisse der heutigen aufgeklärten Welt einleuchtend erscheinen. Jedes Jahr finden Forscher mehr Hinweise. Seine Thesen werden belastbarer denn je.
IQ begleitet mit euch die Evolutionstheorie auf dem Weg vom 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit.


Künstliche Intelligenz - IQ


Künstliche Intelligenzen, sie unterstützen uns bereits in vielen Lebenslagen. In der Medizin und Altenpflege, oder aber in Videospielen, die uns kognitiv herausfordern sollen. Immer öfter stellt sie ihr Potential unter Beweis, aber wo liegen die Grenzen?

Über das, was künstliche Intelligenzen heutzutage tatsächlich schon leisten können, und über das was für sie wohl immer unnerreichbar bleiben wird, sprechen wir in dieser Ausgabe von "IQ Campusscience".


Gentechnik - IQ


Die Modifizierung des menschlichen Erbguts - sie bietet Chancen und Risiken. Das neue CRISPR-Verfahren verteilt die Karten neu. Sie verspricht neue Behandlungsmöglichkeiten schwerer Krankheiten, aber beschleunigt auch den Fortschritt, der irgendwann mal Designerbabies möglich machen könnte. Ist das aus ethischer Sicht vertretbar?


Klimawandel - IQ


Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Dabei wird er häufig undifferenziert und unwissenschaftlich besprochen. Nach einigen Fortschritten wie dem Pariser Abkommen gab es in letzter Zeit wieder einige politische Rückschläge. In welche Richtung geht es, und was könnten Vorbilder für eine gute Klimapolitik sein? Mit diesen Fragen haben wir uns bei IQ beschäftigt.


IQ - Farben


Wenige Dinge sind für uns im Alltag so präsent wie Farben. Wie sie entstehen, und welche Eindrücke und Emotionen wir mit Farben verbinden, war Thema in der letzten IQ-Ausgabe in diesem Semester.
Manche Menschen sehen Farben, wo andere keine sehen, zum Beispiel beim Musikhören. Diese Menschen nennt man Synästhetiker. Wie Synästhesie entsteht, darüber haben wir ebenfalls gesprochen.


Seiten

Seiten