Verband fordert mehr Werteerziehung an Schulen

Geschrieben von am 26. April 2019

Der Verband der Bildung und Erziehung fordert mehr Demokratie- und Werteerziehung in Schulen. Udo Beckmann, der Vorsitzende des Verbands, kritisierte die wachsende Zustimmung zu fremdenfeindlichen Einstellungen. Zu einer Verbesserung würden neben mehr Flexibilität und mehr Zeit für die Schule auch stärkere außerschulische Angebote nötig sein. Jedem Schüler und jeder Schülerin ein Grundgesetz bereizustellen, wie es die Kultusministerkonferenz empfohlen hatte, sei nicht ausreichend, sagte Beckmann. Die Politik habe hier noch Nachholbedarf.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung