Uni AStA fordert geringere Semesterbeiträge für Studierende

Geschrieben von am 4. April 2022

“SOS Semesterbeitrag!” – nicht nur ein Hilferuf, sondern auch der Name der Kampagne von den Studi-Vertretungen und den Studierendenwerken NRW. Sie fordern die Mitfinanzierung der Semestertickets durch das Land, damit der Preis des Semestertickets nicht ins Unendliche weiter steigt. Der Vorwurf: Versteckte Studiengebühren und zwar durch immer höhere Semesterbeiträge. Das Land NRW fördert zwar die Hochschulen ab diesem Jahr bis 2026 mit 330 Millionen Euro. Die sind aber für Investitionen und Digitalisierung gedacht. Die ASten und Studierendenwerke wollen davon auch was haben. Deshalb fordern sie stattdessen ein Teil des Geldes zur finanziellen Entlastung von uns Studierenden zu verwenden. Dazu fordern sie auch mehr Unterstützung vom Land für die Studierendenwerke.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00