Mit Holz die Ostsee säubern

Geschrieben von am 8. Januar 2019

Holztechniker der TU Dresden haben einen auf Holz basierenden Ölbinder entwickelt. Dieser soll Ölhavarien und Ölverschmutzungen von bis zu 50 Tonnen, effektiv, nahezu vollständig und vor allem umweltfreundlich aus dem Meer beseitigen.
Kleine Plättchen sind das Kernelement eines Havariesystems, das momentan vorerst in der Ostsee erprobt wird. Es soll aber bald schon auf die Region des Persischen Golfes übertragen werden.


Weiterlesen

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung