Juicy Beats 2022 Vorbericht

Geschrieben von am 2022-07-27

Der Westfalenpark – ein Fleckchen Natur mitten in der Dortmunder Innenstadt. Einmal im Jahr Schauplatz für eine wilde Mischung an Genres, die zwischen Turmcafé und Seepavillon von deutschen Künstler*innen über das Grün schallen. Dieses Jahr füllt sich der Park vom 29. bis 30.07 mit Acts aus Rap, Pop, HipHop, Electro oder House. Endlich wieder mit Bühnen, campenden Musikliebhabhaber:innen, jeder Menge Essensständen und einer Kreativ.Meile.

Radio Q-Reporterinnen Neele Hoyer und Frieda Krukenkamp dürfen am Wochenende mit dabei sein.

Vor über 25 Jahren ist das Juicy Beats mit 2.000 Gästen als Ein-Tages-Festival gestartet. Mittlerweile ist es mit seinem bunten und durchweg deutschen Line-Up ein unter Festival-Gänger*innen bekannter, über zwei Tage stattfindender Musikspaß. Zusammenkommen, Musik feiern, Spaß haben und Kreativität (er)leben – unter dem Motto steht das fruchtige Spektakel seit Anbeginn, und genau das macht es auch so besonders. Sieht man das Line-Up als solches, dann könnte man meinen, dass die auftretenden Musiker*innen gerade auf jedem Festival vertreten sind. Warum genau ist das Juicy Beats dann besonders und sollte nicht verpasst werden? Ein Grund ist sicherlich die “Kreativ.Meile”. Falls ihr noch nie davon gehört habt, geht es euch so wie uns – das Konzept klingt aber ziemlich genial! Junge Mode- und Designlabels sowie Künstler*innen aus ganz Deutschland präsentieren ihre Kleidungsstücke, Accessoires oder kleinen Kunstwerke. 

Die unterschiedlichen Genres finden Platz auf insgesamt 18 Bühnen. Freitags wird davon zwar nur die Hälfte genutzt, aber das heißt nicht, dass weniger gute Musik laufen wird: Wir dürfen uns unter anderem auf Kontra K als Headliner freuen. Rap vom Feinsten gibt’s auch noch von beispielsweise BHZ, Kynda Grey oder Schmyt. Letzterer geht seit spätestens seit seinem Album “Universum regelt” mit Features wie RIN, Majan oder OG Keemo als Newcomer ordentlich durch die Decke – zumindest lieben ihn die Underground und Indie-Playlisten.

Schmyt – LIEBE VERLOREN

Wer nicht so sehr auf Rap, dafür aber mehr auf Pop, Indie oder Italo-Schlager steht, auch der kommt Freitag auf seine Kosten. Mavi Phoenix läutet den Nachmittag ein, mit Roy Bianco & die Abbrunzati Boys kann man freudig durch den Schlagerstrudel tanzen und Lari Luke hat eine Mischung aus Future-Bass, Trap und House für uns.

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys – Bella Napoli (Offizielles Video)

Übrigens: Ein Interview mit Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys könnt ihr hier lesen: “Wir sind die Oasis des Italo-Schlagers” – ein Interview mit Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys – Radio Q  

Samstag öffnet das Juicy Beats dann schon um 12 Uhr seine Tore – und empfängt uns mit verschiedensten DJs und Lostboi Lino, der sich mit irgendwas zwischen Rap, Indie und Grunge direkt in die Herzen der Besucher*innen singt. Ansonsten gehts mit einer bunten Mischung bekannter deutscher Musikgesichter weiter. Von Provinz über Juju, Jeremias, Bruckner, Philine Sonny oder die 102 Boyz. Die zweiten Headliner sind niemand geringeres als K.I.Z und werden für viele sicherlich eines der Highlights werden.

https://www.youtube.com/watch?v=XTPGpBBwt1w

Wir freuen uns auf ein fröhlich fruchtiges Festival mitten in Dortmund! 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 15:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 15:00