Stille Nacht (für immer) – ein nicht ganz so weihnachtlicher Weihnachtsfilm

Geschrieben von am 22. Dezember 2021

Silent Night – Und morgen sind wir tod. Bei diesem Film ist der Name Programm. In ihrem Debut stellt Regisseurin Camille Griffins eine dystopische Welt vor, in der eine riesige Giftwolke am nächsten Tag die gesamte Meschheit auslöschen wird. Aber vorher wird noch einmal ausgiebig gefeiert, denn schließlich ist Weihnachten – und das zum letzten Mal. Über den Film und ob es sich lohnt ihn zu schauen, berichtet Filmriss-Redakteurin Saskia Mank.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00