Philip K. Dick – Folge 03: Foster, du bist tot

Written by on 1. Dezember 2021


Jede*r Bürger*in kümmert sich um den eigenen Schutz, wenn es um die Gefahren des Kalten Krieges geht. Entweder man hat seinen eigenen Bunker im Garten oder man zahlt Eintritt für öffentliche Bunker. Das ist zumindest die Situation in “Foster, du bist tot”. Die Geschichte wirft die Frage auf, welche Verantwortung ein Staat für seine Bürger*innen zu übernehmen hat und welche Rolle der Kapitalismus in diesem Themenkomplex spielt. In unserer Runde diskutiert haben Yunus Gündüz und Philipp Moser.

Textgrundlage: Philip K. Dick – Foster, du bist tot (1953)


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show