Die Ergebnisse der FH-Wahlen 2021 im Überblick

Written by on 19. November 2021

An der FH Münster wurde gewählt! Vom 16. bis zum 18. November lang konnten Studierende der Fachhochschule ihre Stimme für die Kandidat*innen und Listen abgeben, die ihre Interessen in der kommenden Legislatur in verschiedensten hochschulpolitischen Gremien an der Hochschule vertreten werden. Besonders wichtig ist dabei das Ergebnis der Wahl des Studierendenparlaments: das höchste beschlussfassende Organ der Studierendenschaft.

Dieses Jahr konnten die Studierenden zwischen fünf Listen wählen: Campus FHair, BauING, Liste Steinfurt, Liste Wirtschaft und reSTart – Neustart für unsere Hochschulpolitik. Zum Wählen ging es für die FH-Studis zum zweiten Mal nicht an die Urne – die gesamte Wahl lief online über das MyFH-Portal.

Alle angetretenen Listen konnten sich zumindest einen Platz im StuPa sichern. Die Liste Campus FHair hat mit 14,2% die wenigsten Stimmen erlangen können – ein Riesenverlust im Vergleich zur letzten Wahl, wo sie mit gut 40% als klarer Wahlsieger hervorgegangen sind. Mittlerweile tritt die Liste aber auch nur noch mit einem Kandidaten an. Knapp davor liegt mit 16% die Liste Wirtschaft. Die Liste Steinfurt bekam 20,7% der Stimmen. Mit 23,7%, knapp auf dem zweiten Platz, liegt die Liste reSTart. Die meisten Stimmen konnte sich die Liste BauING mit 25,3% sichern.

Die Wahlbeteiligung lag dieses Jahr bei rund neun Prozent und ist im Vergleich zu letztem Jahr um knapp vier Prozentpunkte gesunken. Im letzten Wahldurchgang, der ersten Online-Wahl, waren es dabei noch 13,7%. Eine Erklärung für die geringe Wahlbeteiligung trotz Online-Wahl hat Wahlleiterin Petra Cosfeld nicht.

Foto: Presseamt Stadt Münster / MünsterView / Witte

Welche Gremien sonst noch gewählt wurden und alle Ergebnisse zum Nachhören, gibt es hier von Radio Q-Reporterin Rosa Husemann!


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Moebius

19:00 23:59

Current show

Moebius

19:00 23:59