Auferstehung aus der Tiefkühltruhe

Written by on 24. Juni 2021

Wir müssen ja alle eines Tages sterben. Zumindest jetzt noch. Vielleicht gibt es ja eines Tages ein Mittel fürs ewige Leben, die Kryonik? Aber wie ist das eigentlich, eingefroren zu werden und nach hunderten Jahren wieder aufgetaut zu werden? Diesem Gedankenspiel geht der Künstler Hendrik Otembra in seinem Roman Kachelbad nach. Radio Q-Reporterin Alessa Voelskow gibt einen Einblick, was euch in seiner szenischen Lesung heute um 15 Uhr im Rahmen des Droste-Festivals erwartet.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show