Brennt die Bildung an Österreichs Hochschulen?

Geschrieben von am 2021-03-04

Österreich plant die größte Änderung am Universitätsgesetz seit 20 Jahren. Das bedeutet neue Regeln für die Unis ab nächstem Wintersemester. Studierende, Wissenschaftler:innen und auch Institutsleitungen haben die Neuregelung im Gesetz jetzt begutachtet und sehen viele Punkte kritisch. Unter dem Motto »Bildung Brennt« demonstrieren Sie gegen die geplante UG-Novelle. Radio Q-Reporterin Lena Goedecke hat sich die Lage einmal angeschaut.

Redaktioneller Hinweis (11.03.2021): Der aktuelle Entwurf des geplanten Universitätsgesetzes sieht eine Mindeststudienleistung von 16 ECTS in den ersten vier Semestern vor.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00