Sicherheit bei WhatsApp und Co.

Geschrieben von am 23. Januar 2020

Vor etwa zehn Jahren haben sich viele Menschen von ihren tastengefüllten Mobiltelefonen getrennt und wischen seitdem auf ihren Smartphonebildschirmen hin und her. Gleich zu Beginn dieser neuen Technikära wurde im Jahr 2009 ein Kommunikationsdienst entwickelt, der derzeit von 1,5 Milliarden Menschen weltweit genutzt werden soll. Radio-Q-Reporter Niklas Rademacher hat sich mit der Sicherheit von Whatsapp und auch mit alternativen Apps beschäftigt und hat hierzu mit Professor Thomas Hupperich, IT-Sicherheitsexperte an der Uni Münster, gesprochen.


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Die Macht des LWL


Thumbnail

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung