IQ CampusScience

Das Wissenschaftsmagazin bei Radio Q.
Donnerstags von 20-21 Uhr, alle zwei Wochen!

Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir verliebt sind? Wie sieht ein Maikäfer von innen aus? Was unterscheidet Hochbegabte von ihren Mitmenschen? IQ-Campusscience, das Wissenschaftsmagazin bei Radio Q, bietet euch alle zwei Wochen ein breites Themenspektrum von ganz alltäglichen Fragen über die aktuelle Forschungslage an unserer Uni bis hin zu Spannendem aus der Welt der Wissenschaften.

Was die Maus kann, können wir schon lange…

Wenn ihr die letzte Folge von IQ verpasst habt, kein Problem – ihr findet alle Ausgaben online zum Nachhören:, außerdem schriftlich zusammengefasst.

Redaktion: Marco Stoever, Joshua Hermens, Julia Steinigeweg

IQ - Bakterien gegen Mikroplastik !?


Die Hoffnung, dass die Natur irgendwann selbst Lösungen gegen die Umweltverschmutzung findet, ist nicht vergebens. Nur ist sie mit einem deutlichen „Aber“ versehen, weil die Menschheit und ihr Fortschritt der Erde kaum Zeit dafür gibt.
Trotzdem steht fest: Die Natur hat die Kapazitäten. Sie liegen vor allem in der Evolution von Mikroorganismen wie Bakterien, die sich ja rasend schnell vermehren und mit flexiblem Erbgut auf ihre Umwelt reagieren können. Was sich Mikrobiologen und Biotechnologen davon abschauen, ist Thema unserer aktuellen Ausgabe von "IQ Campusscience".


Der Umgang mit der Depression - IQ


Die Erkrankung an einer Depression ist nicht auf Alters- oder soziale Klassen begrenzt. Sie kann jeden treffen und Persönlichkeiten verändern. Trotzdem ist die Mehrzahl der Betroffenen noch immer Teil der Dunkelziffer.

IQ erklärt euch in dieser Ausgabe, wie die Depression sich auf den menschlichen Körper auswirkt und warum der Weg zur Behandlung so schwer fällt. Und wirft natürlich auch einen Blick auf die Therapiemöglichkeiten.


Die Nobelpreisverleihung 2017 - IQ


Was der Menschheit den größten Nutzen eingebracht hat, wird 2017 einmal mehr in verschiedenen wissenschaftlichen Kategorien mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Wir sprechen über die bahnbrechenden Entdeckungen und stellen euch Preisträger vor! Und den Ehrgeizigen unter euch werden auch die Kriterien für eine Nominierung erklärt ;)


Was machen Sprachen mit uns? - IQ


Unsere Sprache ist nicht nur ein Werkzeug, sie wirkt sich auch auf unser Denken und Handeln aus. Beherrschen wir eine Zweit- oder sogar Drittsprache, dann kann uns das kreativer und einfühlsamer machen. Bis es so weit ist, will die Sprache aber auch erst einmal gerlernt sein. Umstellungen erwarten uns zur Zeit im Rahmen der Debatte um die genderneutrale Kommunikation. Was dabei in unserem Gehirn passiert, und in welchem Alter uns das am besten gelingt, hört ihr in dieser Ausgabe von "IQ Campusscience".


Evolutionstheorie - IQ


Das Leben besteht aus Momentaufnahmen. Um auf der Erde zu überleben, müssen die Arten sich anpassen und fortwährend verändern. Seit Charles Darwin uns vor 150 Jahren die Evolutionstheorie vorgelegt hat, verstehen wir unsere Herkunft immer besser.
Sein Durchbruch war jedoch keine Selbstverständlichkeit, auch wenn seine Erkenntnisse der heutigen aufgeklärten Welt einleuchtend erscheinen. Jedes Jahr finden Forscher mehr Hinweise. Seine Thesen werden belastbarer denn je.
IQ begleitet mit euch die Evolutionstheorie auf dem Weg vom 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit.


Seiten

Seiten