#Nationalsozialismus

Heute, am 10. Mai, wurde eine Zeitlang der „Tag des freien Buches“ begangen. Hintergrund sind die Bücherverbrennungen des Jahres 1933. Unter dem Einfluss des NS-Regimes wurden auch hier in Münster Bücher verboten und verbrannt. Damit das nicht in Vergessenheit gerät, hat Radio Q-Reporterin Luisa Meise nachgehakt. Fotonachweis: Stadtarchiv Münster

Sprache eröffnet viele Türen – manche davon sind aber auch Falltüren. Wie oft man im Alltag nicht nur ins Fettnäpfchen tritt, sondern gleich mit Kopfsprung in den Ideologieeimer startet, wissen dabei die Allerwenigsten. Viele unserer Wörter und Redewendungen stammen nämlich aus den dunkelsten Teilen der deutschen Vergangenheit. Warum man deswegen manches vielleicht nicht mehr so […]


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00