Q History

Geschichte ist allgegenwärtig. Trotzdem wissen wir über wichtige historische Zusammenhänge viel zu wenig, denn viele geschichtliche Themen sind bei weitem nicht populär. Sucht man nach Geschichtsmagazinen in Print, Fernsehen, Radio oder Internet, so wird man überrascht feststellen, dass die Abwechslung nicht sonderlich groß ist. Zwar gibt es durchaus hochwertige Sendungen und Formate, doch die meisten gehen bei der Auswahl der Themen sehr ähnlich vor: Häufig sind es Jubiläen oder die großen Ereignisse der deutschen Geschichte der letzten 100 Jahre, die vorgestellt werden. Auch die Lehrpläne in der Schule zeichnen ein ähnlich einseitiges Bild: Man bekommt beinahe den Eindruck, als bestünde Geschichte nur aus der Französischen Revolution, der NS-Zeit und dem Mauerfall.

Bei Q History wollen wir zeigen, wie viele spannende Themen und Ereignisse abseits der bekannten Dauerbrenner existieren. Wir versuchen einen anderen Weg einzuschlagen und zu zeigen, dass Geschichte mehr ist als bloß vergangene Daten. Wir bereiten historische Fragestellungen unterhaltsam auf, erheben aber gleichzeitig Anspruch auf eine wissenschaftlich fundierte Darstellung, die Experteninterviews und zeitgenössische Quellen miteinbezieht. Frei nach dem Motto “history of everything” greifen wir historische Themen aus allen Epochen und allen Teilen der Welt auf.

Bisher haben wir bereits diverse interessante Themen behandelt; darunter die Geschichte der Zeit, die Geschichte der Spionage oder die Geschichte der Werbung.

 

Nach einem Semester Pause meldet sich Q History im Sommersemester 2018 zurück!

 

+++ Nächste Sendung: "Geschichte der Entdeckungen" am 16. Mai um 20 Uhr +++

 

Redaktion: Michael Landwehr, Martin Heuchel

Q History: Die Geschichte der Entdeckungen (vom 16. Mai 2018)


Auf zu neuen Ufern mit Q History! Wir nehmen euch mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Entdeckungen. Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, wer der (vermutlich) erste Europäer in Amerika war oder wie sich die Erkundung des Inselreichtums Ozeaniens abspielte, gibt es hier die Antworten.


Geschichte der Zeit


Heute mit einem allgegenwärtigen Thema: Der Zeit. Wir untersuchen, wie Menschen früher Zeit gemessen haben und welche Vorstellungen sie von der Zukunft hatten. Und wir gehen auf das Gegenteil von Stress und “zu wenig Zeit” ein - auf Muße und Langeweile.