Weltkriegsbombe im Südviertel

Geschrieben von am 13. November 2019

Auf einem Baugrundstück am Lechtenbergweg in Münsters Süden ist am Mittwochnachmittag ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt worden. So teilte es die Polizei Münster auf ihrem Twitter-Account mit. Die Gegend wurde in einem Radius von 250 Metern evakuiert und die Bombe um 16:50 Uhr entschärft. Die Straßensperrungen und die Umleitung der Buslinie 17 sind somit aufgehoben, die rund 200 Anwohner können in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren. Bei dem Blindgänger handelte es sich um eine britische 250-Kilo-Bombe.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung