Vorläufige Wahlbeteiligung bei den Hochschulwahlen bei ungefähr 8,9 Prozent

Geschrieben von am 11. Dezember 2020

Im Vergleich zu den letzten Uniwahlen ist die Beteiligung um über die Hälfte gesunken. Der Wahlausschuss gibt sich trotzdem zufrieden: Aufgrund der Corona-Pandemie wurde mit einer wesentlich geringeren Anzahl an Stimmen gerechnet. Besonders die Briefwahl macht einen hohen Anteil der Stimmen aus, fast 3500 Studierende beantragten sie. Das stellt einen neuen Rekord dar.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Waxradio

18:00 19:00

Aktuelle Sendung

Waxradio

18:00 19:00