Verhandlung über ein mögliches Tötungsverbot für männliche Küken

Geschrieben von am 16. Mai 2019

Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig verhandelt heute über ein mögliches Tötungsverbot für männliche Küken. In Deutschland werden im Jahr über 45 Millionen männliche Küken getötet, wie die Frankfurter Allgemeine berichtet. Da sie keine Eier liefern, werden die Küken kaum gebraucht und deshalb geschreddert und vergast. Das Bundesverfassungsgericht muss jetzt entscheiden, ob das mit dem Tierschutz vereinbar ist.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung