Superchip für E-Autos und Raumsonden

Geschrieben von am 2021-12-07

Wie die Welt auf ihrer Website berichtet sollen die sogenannten SiC-Chips künftig in E-Autos und in Raumsonden eingesetzt werden. In den neuen Mikrochips sorgt der Halbleiter Siliziumkarbid für die elektronische Verarbeitung. Ein Vorteil des Siliziumkarbids ist die deutlich größere Temperaturbeständigkeit. Das nutzen auch Nasa-Wissenschaftler*innen für künftige Venus-Sonden. Die neuen Siliziumkarbid-Chips sind bis 600 Grad Celsius einsetzbar. Außerdem lassen sich Elektrofahrzeuge mit Siliziumkarbid-Elektronik schneller aufladen und könnten mit einer Batteriefüllung weiter fahren.
Bisher ist in den allermeisten Mikrochips der Halbleiter Silizium verbaut. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00