AG Med stellt Forderungen an neue Bundesregierung

Geschrieben von am 7. Dezember 2021

Die Arbeitsgemeinschaft Hochschulmedizin (AG Med) hat die zukünftige Bundesregierung dazu aufgerufen, die Universitätsklinika, die bei der Bewältigung der Covid-19-Pandemie eine systemrelevante Rolle haben, besser auszustatten. Das geht aus einem Forderungskatalog hervor, den die AG Med anlässlich der bevorstehenden Regierungsbildung vorgelegt hat. Besonderen Handlungsbedarf sieht die AG Med bei der IT-Infrastruktur der Universitätsklinika. Dies beziehe sich insbesondere auf die Forschung, die den Behandlungen schwerstkranker Patienten zugutekomme. Zudem sei eine angemessene Personal- und Ressourcenausstattung der Universitätsklinika im bestehenden System der Krankenhausfinanzierung unabdingbar, um die Rolle der Hochschulmedizin als Innovationsmotor der deutschen Gesundheitswirtschaft sicherzustellen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00