Studierendenwerke NRW: Studierende weiterhin in sozialer Notlage

Written by on 8. Juli 2021

Zum Ende des Sommersemesters zieht die Arbeitsgemeinschaft Studierendenwerke NRW ein Fazit aus drei Corona-Semestern. Herausgekommen ist ein ambivalentes Ergebnis. Zum einen erhielten 48.000 Studierende einen Zuschuss von insgesamt knapp 40 Mio.€ aus den Überbrückungshilfen des Bundes. Auch die BAföG-Antragszahlen stiegen im letzten Jahr weiter an. Zum anderen sind viele Studierende immer noch in finanzieller Not und leiden unter psychosozialen Problemen. Dazu kommen die bürokratischen Hürden der Überbrückungshilfen. Die ARGE fordert daher eine Reform des BAföG.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show