Studie zur Wiederaktivierung von Muskeln

Geschrieben von am 5. Juli 2019

Querschnittsgelähmte könnten durch Nerventransplantation in deaktivierten Muskeln wieder Bewegung bekommen. Das melden australische Forscher in dem Fachmagazin „The Lancet“. Für die vierjährige Studie wurden 16 Patienten jeden Alters, die erst kürzlich eine Verletzung erleideten, rekrutiert. Die Nerventransplantation wurde bei mehr als der Hälfte der Patienten mit einer Sehnentransplantation kombiniert. Signifikante Bewegungen könnten laut den Forschern nach 24 Monate beobachtet werden. Bei 6 Patienten kam es bei den Operationen zu Nebenwirkungen, jedoch ohne Komplikationen für ihre Bewegungsfähigkeit.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung