Sonderforschungsbereiche der Uni Münster werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert

Written by on 27. November 2020

Die Projekte „inSight – Darstellung organspezifischer Entzündung durch multiskalige Bildgebung“ und „Intelligente Materie: Von responsiven zu adaptiven Nanosystemen“ werden mit 20 Millionen Euro gefördert. Die Projekte laufen ab dem kommenden Januar für vier Jahre.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show