Razzia am Bahnhof

Geschrieben von am 17. Oktober 2019

Gestern Nachmittag kontrollierte die Polizei Münster bei einer erneuten Razzia im Bahnhofsumfeld mutmaßliche Straftäter. Wie die Polizei in ihrem Presseportal bekannt gab, wurde besonders die Westseite beobachtet. Mehr Informationen hat Nathalie Prickartz

Laut Einsatzleiterin Kriminaloberrätin Leonie Winkler sei das Ziel der wiederkehrenden Kontrollen im Bahnhofsumfeld, Straftäter aus ihrer Anonymität zu holen und potentielle Diebe dauerhaft abzuschrecken. Die Beamten durchsuchten und überprüften insgesamt 42 Personen. Es wurden Personalien aufgenommen und drei Anzeigen angefertigt. Zwei Männer wurden mit zur Polizeiwache genommen.

In einem Rucksack fanden die Beamten Diebesgut in Form von Parfümflaschen und Handys. Woher die Beute stammt, ist Bestandteil der Ermittlungen.


Weiterlesen

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung