Raumfahrt: Amazon-Gründer Jeff Bezos stellt Mondlandefähre vor

Geschrieben von am 10. Mai 2019

Das Raumfahrtunternehmen „Blue origin“ von Amazon-Gründer Jeff Bezos hat eine Mondlandefähre fertiggestellt. Dies berichtete Bezos auf Twitter. Die Fähre „Blue moon“ bietet Platz für vier Fahrzeuge, mit denen der Mond erkundet werden kann, sowie Geräte für wissenschaftliche Untersuchungen und Passagieren. Insgesamt soll „Blue moon“ Ladungen von bis zu 3,6 Tonnen auf den Mond transportieren können. Die USA wollen bis 2024 auf den Mond zurückkehren. Bezos gibt an, dass sein Raumfahrtunternehmen das Ziel einhalten könne. Der Unternehmer investiert jährlich mehr als eine Milliarde US-Dollar in Blue Origin. Er ist überzeugt, dass die Erschließung des Sonnensystems nötig sei, um künftige Energiekrisen zu verhindern.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung