Projekte zur Förderung von Künstlicher Intelligenz gestartet

Geschrieben von am 2. Dezember 2021

Gestern, am Mittwoch, den 1.12., starteten 54 Projekte zur Förderung von Künstlicher Intelligenz an deutschen Hochschulen. Das meldet die “Gemeinsame Wissenschaftskonferenz”, die Organisation des Bunds und der Länder für Wissenschaftsförderung. Die geförderten Projekte wurden im Juni 2021 von der  Bund-Länder-Initiative „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“ ausgewählt. Insgesamt stehen deutschlandweit rund 133 Millionen Euro für die Förderung zur Verfügung. Auch zwei Projekte der Uni Münster werden durch die Initiative unterstützt. An der medizinischen Fakultät können Studierenden künftig Untersuchungen von PatientInnen in Virtueller Realität trainieren. Außerdem wird ein universitätsweites Lehrangebot zu maschinellem Lernen mit grundlegenden und fortgeschrittenen Modulen aufgebaut.  Beteiligt sind die Fakultäten für Mathematik und Informatik, Physik, Chemie und Pharmazie, Medizin sowie Sportwissenschaften und Psychologie.  


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00