Professuren für das Studienfach Fahrradverkehr geplant

Geschrieben von am 23. April 2019

Schon bald wird es Professuren für das Studienfach Fahrradverkehr geben. Das berichtet das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur auf seiner Website.Das Projekt steht im Zeichen des Nationalen Radverkehrsplans. Ziel sei es laut Bundesminister Andreas Scheuer, das Fahrradfahren attraktiver und sicherer zu machen. Die ersten Professuren soll es im Sommersemester 2020 geben. Das Fach wird mit Schwerpunkten wie Ökonomie, Verkehrsplanung oder Psychologie breit aufgestellt sein. Das Ministerium fördert jede Radprofessuren mit bis zu 400.000 Euro pro Jahr. Bis zum 30. Juni können Universitäten ihr Interesse bekunden.Ob die Uni Münster einen Antrag stellen wird, ist bisher noch nicht sicher.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 21:59

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 21:59