NRW will Austausch junger Menschen mit Großbritannien fördern

Written by on 7. Juli 2021

Zivilgesellschaftliche Initiativen wie Studierendeninitiativen, Kommunen, Vereine und Privatpersonen aus NRW können sich beim Wettbewerb “Team Up!” um Fördergelder von bis zu 3.500 Euro bewerben. Dafür müssen sie Projekte für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 26 Jahren vorschlagen und umsetzen. In den Projekten soll der Austausch mit Großbritannien im Mittelpunkt stehen, zum Beispiel in den Bereichen Film, Musik, Tanz oder Sport. Ziel des Wettbewerbs ist es, den direkten Kontakt zwischen jungen Menschen in NRW und Großbritannien auch nach dem Brexit unkompliziert möglich zu machen. Alle Infos zu der Bewerbung dazu findet ihr auf der Team-Up Website.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show