Neuregelung der Fortpflanzungsmedizin

Geschrieben von am 5. Juni 2019

Deutsche Wissenschaftler empfehlen eine Neuregelung der Fortpflanzungsmedizin. In einer gemeinsamen Pressemitteilung forderten die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften zeitgemäße Gesetze. Das aktuelle Embryonenschutzgesetz von 1990 erfasst viele neue medizinische Entwicklungen nicht. Außerdem weisen die Wissenschaftler auf Ungleichheiten hin: Während die Samenspende erlaubt ist, sind Eizellspenden in Deutschland weiterhin verboten. Folglich wenden sich viele Paare mit Kinderwunsch an Kliniken im Ausland. Dort sind Methoden der künstlichen Befruchtung oder der Leihmutterschaft legal.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung