Neues Verfahren soll den Lithiumabbau in Deutschland ermöglichen

Geschrieben von am 1. Juli 2020

Das gibt das Karlsruher Institut für Technologie in einer Pressemitteilung bekannt. Den Forschenden zufolge befinden sich große Mengen an Lithium in salzigen Thermalwasserreservoiren unter dem Oberrheingraben. Nun haben Forschende eine Methode entwickelt, mit der das Lithium aus dem Thermalwasser herausgefiltert und zu einem Salz konzentriert werden kann. Dafür sollen bestehende Geothermie-Anlagen zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu bestehenden Verfahren zur Lithiumgewinnung soll dieses Verfahren umweltfreundlicher und nicht mehr wetterabhängig sein. Lithium kommt in vielen Akkuzellen zum Einsatz, etwa in Smartphones oder Elektroautos.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 23:59

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 23:59