Neue Methode zur Bestimmung von RNA-Molekülen

Geschrieben von am 17. Juni 2020

Das gibt die Ruhr-Uni Bochum bekannt. Forscher*innen aus Bochum und Münster arbeiteten zusammen an dem Projekt. Die neue Methode nennt sich Blei-Sequenzierung. Sie ermöglicht es, die Strukturen aller RNA-Moleküle in einer Bakterienzelle auf einmal festzustellen. Dazu arbeitete das Forscherteam mit Blei-Ionen. Bislang mussten alle RNA-Moleküle einzeln bestimmt werden. Die Kombination aus einzelsträngigen und doppelsträngigen Bereichen geben Rückschlüsse auf die Funktion und Stabilität von RNAs. In der doppelsträngigen DNA ist das Erbgut gespeichert. Damit die gespeicherten Informationen gelesen werden können, wird der Doppelstrang in Einzelstränge, die sogenannten RNAs, aufgespalten.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung