Nasa will erste Frau auf dem Mond schicken

Geschrieben von am 13. Mai 2019

2024 will die Nasa die erste Frau auf den Mond schicken. Der Nasa-Chefwissenschaftler James Green sagte gegenüber der Augsburger Allgemeinen, dass 2024 eine bemannte Landung auf dem Mond geplant ist. Diesmal soll aber zum ersten Mal kein Mann sondern eine Frau aussteigen. Ziel der Mission ist der Südpol des Mondes, um dort nach Wasser zu suchen. Dies ist auch vor allem für künftige Mars-Missionen wichtig. Der Nasa-Chefwissenschaftler rechnet damit, dass in in rund 20 Jahren die ersten Menschen auf dem Mars landen. Dort sollen, konservativ geschätzt, 100-200 Millionen Tonnen Wasser lagern. Dies wird für künftige bemannte Missionen besonders als Trinkwasser relevant sein. Ob bei dieser Mission ebenfalls eine Frau dabei sein soll, wurde aber nicht geklärt.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung