Archäologen suchen Flugzeugwrack in Münster

Geschrieben von am 13. Mai 2019

Im Norden von Münster suchen zur Zeit US-Soldaten und Archäologinnen und Archäologen nach dem Wrack eines amerikanischen Bombers aus dem zweiten Weltkrieg. Das Kampfflugzeug wurde 1945 abgeschossen, dabei starben fünf der neun Passagiere, der Co-Pilot gilt seither als verschollen. Durch eine aufwendige Aktenrecherche vermutet man die Absturzstellen im nördlichen Teil Münsters, so berichtet der Spiegel. Die etwa 25-köpfige Crew siebt dort seit Ostern die Erde eimerweise durch. Man hofft so persönliche Gegenstände oder menschliche Überreste zu finden und diese den Angehörigen der Toten übergeben zu können.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung