Nachfrage nach DAAD-Stipendien ungebrochen

Geschrieben von am 4. Juni 2019

Die Nachfrage nach Stipendien und Programmen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ist weiterhin ungebrochen. Im letzten Jahr wurden durch den DAAD insgesamt 145.000 Studierende gefördert,so viel wie nie zuvor. Knapp 64.000 Studierende kamen davon aus dem Ausland. Zwar lassen die jüngsten europäischen Entwicklungen mit Sorge in die Zukunft blicken, die Präsidentin des DAAD Prof. Margret Wintermantel äußert dennoch Zuversicht und hofft in Zukunft noch mehr Menschen vom Wert des internationalen Austausch zu überzeugen. Deutsche Bewerber ziehe es dabei vor allem nach Westeuropa, Asien und Nordamerika, wobei für internationale Studierende vor allem Deutschland als attraktiver Standort gelte.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung