„Münster malt“ für den Umweltschutz

Geschrieben von am 15. Juni 2020

Am vergangenen Samstag haben Teilnehmende der Aktion “Münster malt” den Boden des Stubengassenplatzes mit Kreide in ein buntes Gemälde verwandelt. Darauf blickt das Tretroller-Bündnis “tretty” auf seiner Facebook-Seite zurück. Die Bedeutung des Umweltschutzes wollten die Gründer des Tretrollerbündnisses mit der Aktion hervorheben. Die Künstlerin Ulrike Marouf-Krolzig begleitete das Projekt. Das Kunstwerk musste nach der Aktion aufwändig weggewischt werden. Die Initiatoren der Aktion blicken jedoch freudig auf eine Wiederholung.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00