Münster baut am Hochwasserschutz

Geschrieben von am 26. Juli 2019

Die Stadt Münster baut weiter am Hochwasserschutz. Nach Berichten des WDR sind Investitionen von rund 30 Millionen Euro geplant. Das Flussbett der Aa wurde schon in Teilen verbreitert. Diese Renaturierungsmaßnahmen sollen jetzt noch weiter geführt werden. An der Kanalstraße entsteht zur Zeit für knapp acht Millionen Euro ein neues Regenwasserpumpwerk. Nach Aussagen des städtischen Tiefbauamtes sei ein 100 Prozentiger Schutz vor einem erneuten Hochwasser, wie dem vor fünf Jahren, jedoch nicht möglich.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung