Mehrheit der Deutschen ist für Zentralabitur

Geschrieben von am 26. Juli 2019

Die Mehrheit der Deutschen ist für ein Zentralabitur. Das geht aus einer neuen Studie des Meinungsforschungsinstituts “YouGov” im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur hervor. Mehr als 80 Prozent der Befragten sprachen sich für eine einheitliche Abiturprüfung in Deutschland aus. Dass in Deutschland jedes Bundesland für Bildung selbst zuständig ist, lehnt eine Mehrheit von 61 Prozent der befragten Bundesbürger ab. Bereits Anfang des Jahres sprachen sich Politiker wie Christian Linder oder Manuela Schwesig im Bundestag für ein Zentralabitur aus. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung